Welcome to the Frontpage
Tierschützer fordern Schließung von Zoo in Indonesien PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Donnerstag, den 19. Januar 2017 um 05:22 Uhr

Tierschützer haben nach schockierenden Videos von den Zuständen in einem indonesischen Zoo dessen Schließung gefordert. Im Zoo der Stadt Bandung seien die Malaienbären derart hungrig, dass sie ihre eigenen Exkremente äßen, sagte ein Tierschützer.

Tierschützer haben nach schockierenden Videos von abgemagerten Bären die Schließung eines indonesischen Zoos gefordert. Im Zoo der Stadt Bandung seien die Malaienbären derart hungrig, dass sie ihre eigenen Exkremente äßen, sagte der Leiter der indonesischen Tierschutzorganisation Scorpion Wildlife Trade Monitoring Group, Gunung Gea. Videobilder zeigten bis auf die Knochen abgemagerte Tiere, die die Zoobesucher mit erhobenen Armen um Essen anflehen.

Weiterlesen...
 
Thailand: Pilot bei Flugshow für Kinder tödlich abgestürzt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Donnerstag, den 19. Januar 2017 um 05:16 Uhr

Bei einer Flugshow am nationalen Kindertag Thailands ist ein Kampfjet mit seinem Piloten an Bord abgestürzt. Vor den Augen der Kinder starb der Pilot in einer gewaltigen Explosion in der Nähe des Stützpunkts Hatyai in der Provinz Songkhla im Süden des Landes, wie die Medien am Samstag berichteten.

Das thailändische Militär hatte den schwedischen Gripen-Jet erst vor kurzem gekauft und in Dienst gestellt. Die Unfallursache sei noch unklar, wurde Luftwaffensprecher Pongsak Semachai zitiert.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Januar 2017 um 05:19 Uhr
 
Flug MH370 bleibt verschollen - Angehörige rügen Ende der Suche PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Donnerstag, den 19. Januar 2017 um 04:59 Uhr

Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt womöglich eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die teure Suche nach der Boeing 777 im Indischen Ozean ist offiziell vorbei. Hoffnung auf einen Zufallsfund gibt es kaum noch.

Fast drei Jahre nach dem Verschwinden von Flug MH370 ist die Suche nach der Maschine von Malaysia Airlines am Dienstag eingestellt worden - ohne jeden Erfolg. Die Chancen, das Wrack in dem riesigen Gebiet auf dem Boden des Indischen Ozeans noch jemals zu entdecken, sind minimal. An Bord der Boeing 777, die am 8. März 2014 von den Radarschirmen verschwand, waren 239 Menschen. Angehörige protestierten gegen die Entscheidung. Viele Familien wollen sich nicht damit abfinden, dass das Schicksal der Opfer ungeklärt bleibt.

Das Verschwinden des Flugzeugs gehört zu den größten Rätseln der Luftfahrtgeschichte. Die Boeing war damals auf dem Weg von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur in die chinesische Hauptstadt Peking. Die meisten Passagiere waren Chinesen. Finanziert wurde die umgerechnet fast 150 Millionen Euro teure Suche von China, Australien und Malaysia. Teurer war die Suche nach einem vermissten Flugzeug noch nie.

Weiterlesen...
 
Asien: UNO warnt vor zunehmendem Elektroschrott PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Donnerstag, den 19. Januar 2017 um 04:45 Uhr

Die UNO warnt vor den Folgen des zunehmenden Elektroschrotts in Asien.

Der Gerätemüll stelle eine zunehmende Gefahr für Umwelt und Gesundheit dar, heißt es in einer Studie der Universität der Vereinten Nationen. Demnach nahm die Menge an Elektroschrott in Asien binnen fünf Jahren um 63 Prozent zu. Am größten sei das Problem in Hongkong, Singapur, Taiwan und China. Gründe für den massiven Anstieg sind dem Bericht zufolge unter anderem das höhere Einkommen, das geänderte Konsumverhalten und der illegale weltweite Handel mit Müll. Die Urheber der Studie forderten, die meisten Länder in der Region müssten ihre Methoden für Abfallbeseitigung und Recycling verbessern.

 
Außenwirtschaft: VDAW erörtert Konsequenzen von Ceta mit CIBC-Vorstand PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 16. November 2016 um 04:33 Uhr

 

Toronto 16. Nov. 2016; Ende Oktober wurde der Ceta Vertrag zwischen der Europäischen Union und Canada geschlossen.

Bereits am 01. November nahm der Präsident des VDAW (Verband der Deutschen Aussenwirtschaft), Prof. Dr. Ralph Rieder, an einer Besprechung mit dem Board der CIBC ( Canadian Imperial Bank of Commerce) unter Führung des Präsidenten und Ceo, Victor Dodig, teil.

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 31